abwlogo

Referenzen

Publikationen

Hinterberger, T., (2011), “The Sensorium: A Multimodal Neurofeedback Environment”, Special Issue on Advances in Human-Computer Interaction, doi:10.1155/2011/724204.

Hinterberger T., and Baier, G., “POSER: Parametric Orchestral Sonification of EEG in Real-Time for the Self-Regulation of Brain States”, IEEE Multimedia, April-June 2005, pp. 70-79, 2005.

T. Hinterberger, „Kommunikation mit Signalen aus dem Gehirn – Möglichkeiten direkter Gehrin-Computer Interaktion“, in B. Könches & P. Waibel (Hrsg.): unSICHTBARes. Kunst_Wissenschaft, Benteli Verlag Bern 2005, pp. 262-285.

T. Hinterberger and G. Baier, “POSER: Parametric Orchestral Sonification of EEG in Real-Time for the Self-Regulation of Brain States”, Proceedings of the International Workshop on Interactive Sonification, Bielefeld, Germany, January 2004.

Hinterberger, T., Baier, G., Mellinger, J., Birbaumer, N., “Auditory Feedback of the human EEG for direct brain-computer communication”, Proceedings of the International Conference on Auditory Displays (ICAD) 2004, Sydney, Australia, 2004.

Hinterberger T, Neumann N, Pham M, Kübler A, Grether A, Hofmayer N, Wilhelm B, Flor H and Birbaumer N, “A multimodal brain-based feedback and communication system”, Experimental Brain Research, vol. 154, pp. 521-526, 2004.

Hinterberger, T., Kotchoubey, B., Kaiser, J., Kübler, A., Neumann, N., Perelmouter, J., Strehl, U., Birbaumer, N., „Anwendungen der Selbstkontrolle langsamer kortikaler Potentiale“, Verhaltenstherapie, 10, 219-227, 2000.

Birbaumer, N., Flor, H., Ghanayim, N., Hinterberger, T., Iverson, I., Taub, E., Kotchoubey, B., Kübler, A., & Perelmouter, J., "A Brain-Controlled Spelling Device for the Completely Para-lyzed", Nature, 398, 297-298, 1999.

 

Präsentationen interaktiver Sonifikation

Das Sonifikationssystem wurde in der früheren Version zunächst zu Show- und Demonstrationszwecken eingesetzt. Die Veranstaltungen wurden dabei hauptsächlich als sogenannte Lecture-Performance abgehalten. Ziel war es eine ästhetische Verbindung zwischen Neurowissenschaft, Musik und Tanz zu schaffen.

Internationaler Medienkunstpreis 2004
Der erste Auftritt mit dem Projekt Braindance fand im Rahmen der Preisverleihung des Internationalen Medienkunstpreises 2004 des ZKM in Karlsruhe statt. Die Präsentation der zwei Braindance-Showteile ist von der ARD übertragen worden.

Erlanger Hörkunstfestival 2004
Eine Lecture-Performance wurde beim Erlanger Hörkunstfestival 2004 vorgeführt. Der Vortrag über Neurowissenschaft, Neurofeedback, Brainmusic und Braindance wurde von Live-Demonstrationen der Hirnrhythmen und einer Braindance Performance begleitet.

Science on Stage, Grenoble 2007
Science on Stage war eine internationale Veranstaltung 2007 in Grenoble (Frankreich). In diesem Rahmen haben wir eine Lecture Performance veranstaltet, in welcher die Prinzipien der Neuroforschung sowie die Grundlagen von Gehirn-Computer Schnittstellen vermittelt wurden. In der anschließenden Braindance Performance präsentierte Carla Pulvermacher Sequenzen von Yoga bis hin zur freien Improvisation. Zu dieser Veranstaltung liegt Videomaterial vor.

Lecture-Performance von Thilo Hinterberger und Carla Pulvermacher. Die Vermittlung neuropsychologischen Wissens wird mit Demonstrationen und einer Braindance-Performance unterstützt. Die Tänzerin trägt ein portables EEG-Gerät, das die Signale zum Computer per Funk überträgt, der sie dann grafisch und musikalisch aufbereitet.



Home

Projekt

Forschungsbereich

Partner

Kontakt